Belgisches Nationalorchester

1. Preisträger des Königin-Elisabeth-Wettbewerbes 2018

Veranstaltungstermine

16. Juni 2018 - 20:00 Uhr
Tickets bestellen

Praktische Informationen

Ort

Großer Saal

Platztyp

Reservierter Sitzplatz

Kategorien

Konzert

Webseite

www.cmireb.be

Eintrittspreis

Erwachsene: 28 EUR
Rentner, Arbeitslose: 26 EUR
Freundeskreis: 24 EUR
Schüler, Studenten: 15 EUR
Musikakademie: 5 EUR
Kinder unter 12 J.: 0 EUR

Am Samstag, 16. Juni präsentieren OstbelgienFestival & arsVitha den Sieger des diesjährigen Königin-Elisabeth-Wettbewerbs für Gesang Samuel Hasselhorn im Triangel St.Vith. Hasselhorn wird begleitet vom Belgischen Nationalorchester Werke von Mendelssohn
und Schubert interpretieren.

Außerdem ist es den Veranstaltern gelungen für dieses Galakonzert mit der Spanierin Rocio Perez und der Belgierin Marianne Croux zwei weitere Preisträger des Concours zu verpflichten. Auch sie begeisterten wie Hasselhorn das Publikum in Brüssel.
So gewann Marianne Croux den Publikumspreis der RTBF. Die beiden Sopranistinnen werden im Triangel Auszüge aus Opern von Puccini (La Bohème), Verdi (Rigoletto), Bizet (Carmen) und vielen anderen interpretieren.

Freuen sie sich auf einen ebenso hochstehenden wie abwechslungsreichen Konzertabend. 

Eine Kooperation von OstbelgienFestival & arsvitha Kulturforum

Belgisches Nationalorchester
Belgisches Nationalorchester
Teilen aufGoogleLinkedIn