Königin-Elisabeth-Wettbewerb

Preisträgerkonzert

Veranstaltungstermine

Tickets bestellen

Praktische Informationen

Organisator

OstbelgienFestival www.obf.be

Ort

Großer Saal

Kategorien

Konzert

Vorverkaufspreis

Eintritt bis 34,00 €

Auch in diesem Jahr wird dem OstbelgienFestival und ArsVitha die Ehre zuteil, Ihnen im Triangel Sankt Vith ein Konzert mit den Preisträgerinnen und -trägern des renommierten Königin-Elisabeth-Wettstreites zu präsentieren. Im Jahr 2023 ist der Wettstreit, ein Aushängeschild belgischen Musiklebens, dem Gesang gewidmet. Vom 21. Mai bis zum 3. Juni werden 18 bis 33-jährige außergewöhnliche Gesangstalente verschiedenster Nationalitäten in Brüssel ihr Können zeigen. Der als besonders lang geltende Wettbewerb wird in 3 Runden ausgetragen. Die Finalisten werden dabei üblicherweise durch das Sinfonieorchester der Monnaie begleitet. Der traditionsreiche, 1937 auf Anregen des belgischen Geigers Eugène Ysaÿe, durch die Königin Elisabeth gegründete Wettbewerb gilt als Karrieresprungbrett par excellence und bietet seinen Preisträgern eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich auf den Bühnen der belgischen Musikwelt und darüber hinaus zu präsentieren.

 Veranstalter: OstbelgienFestival in Zusammenarbeit mit ArsVitha

Teilen aufLinkedIn