Sinfonieorchester Aachen, Sinfonischer Chor Aachen & Opernchor Aachen

„Stabat Mater“ von A. Dvořák

Veranstaltungstermine

25. April 2019 - 20:00 Uhr
Tickets bestellen

Praktische Informationen

Organisator

OstbelgienFestival ostbelgienfestival.be

Ort

Großer Saal

Platztyp

Reservierter Sitzplatz

Kategorien

Konzert

Vorverkaufspreis

Erwachsene: 28 EUR
Rentner, Arbeitslose: 26 EUR
Freundeskreis: 24 EUR
Schüler, Studenten: 15 EUR
Musikakademie: 5 EUR
Kinder unter 12 J.: 0 EUR

Larisa Akbari, Sopran
Marion Eckstein, Alt
Sung min Song, Tenor
Woong-jo Choi, Bass
Opernchor Aachen
Sinfonischer Chor Aachen
Choreinstudierung: Jori Klomp
Sinfonie-Orchester Aachen

Leitung: Justus Thorau

Das „Stabat Mater“ von Antonin Dvorak ist eine der berührendsten Kompositionen des tschechischen Komponisten Antonin Dvorak. Eigene schmerzvolle Erfahrungen – 1875 starb seine erste Tochter, 1877 verlor er kurz hintereinander zwei weitere Kinder – dürften Dvoráks Beschäftigung mit dem Leid der Gottesmutter, die weinend unter dem Kreuz ihres Sohnes steht, mit veranlasst haben. Mit großer Sensibilität geht die Musik auf die unterschiedlichen Stimmungsgehalte des liturgischen Textes ein. Die rund 150 Mitwirkenden des Sinfonie-Orchester Aachen und der Chöre des Theaters Aachen (Chorleiter ist der in Ostbelgien bestbekannte Jori Klomp) garantieren unter der Gesamtleitung von Justus Thorau eine beeindruckende Wiedergabe.

Eine Veranstaltung von OstbelgienFestival in Zusammenarbeit mit arsVitha.

Sinfonieorchester Aachen, Sinfonischer Chor Aachen & Opernchor Aachen
Sinfonieorchester Aachen, Sinfonischer Chor Aachen & Opernchor Aachen
Teilen aufLinkedIn